Jetzt auch Versand möglich!

Im Laufe der Zeit haben wir schon viele einzelne Flaschen per Post versendet. Mit den neuen Versandkartons könnt Ihr ab sofort 12 Flaschen Lennet bestellen. Flächendeckend in ganz Deutschland! Prooost.

Neue Kästen - neues Outfit

Bisher haben wir jedes Sixpack von Hand gepackt. Da ging eine ganze Menge Zeit drauf und wahrscheinlich einige Kilometer Klebeband. Mit den neuen Sixpack Verpackungen hat das mühselige Verpacken ein Ende. Insgesamt haben wir neue Etiketten, neue Kästen und auch neue Sixpackverpackungen.

Neue Rezeptur - Lennet Bier Pils

Natürlich haben wir im Laufe der Zeit Lennet optimiert und haben es weiterentwickelt. Heraus kam letztendlich eine neue Rezeptur. Lennet Bier Aachen ist ein vollmundiges Pils. Den einzigartigen Geschmack erhält Lennet Bier durch die perfekte Harmonie der Hopfensorte und den ausgewählten Malzsorten, wobei die kleine Menge Gerstenröstmalz gerade bei den ersten Schlücken einen sehr feinen, röstigen Nachgeschmack in das Bier zaubert.

Appelmann wird Lennet Bierverleger

Die Lieferungen von Lennet Bier nehmen zu. Mit Appelmann haben wir einen erfahrenen Biervertrieb gefunden der die Lieferung mit links macht. Mit der letzten Aufrüstung des Fuhrparks hat Appelmann sogar einen LKW mit Lennet Werbung angeschafft. Auf die Plätze fertig los!

Der Lennet Tankwagen

Wir müssen mobiler werden. Nach langer Suche haben wir ein mobiles Gefährt gefunden. Ein alter Schankwagen den wir zusammen mit Freunden restauriert und innerhalb von 6 Monaten ein wenig getuned haben ;-) Den nötigen glanz brachte dann der beste Lackierer "AL" auf das gute Stück. Danke AL! Und damit die vier Zapfhähne im Tankwagen auch ordentlich Durchfluss haben, füllen wir ab sofort auch Fässer ab. Hallo Lennet Tankwagen. Prooost

Helfer + Unterstützer

Mittlerweile gewinnt Lennet an Bekanntheit und somit auch an Stammtrinker. Wir sind überwältigt von sovielen Unterstützern und Helfern die Lennet mit nach vorne bringen. Unsere Familie, Freunde und Bekannte unterstützen uns auf Promos und Events und leben die Entwicklung mit. Auch einige unserer Händler unterstützen uns außergewöhlich. Es ist schon ein wenig verrückt, Freunde rufen uns an "Macht mal Fernsehen an, da ist Lennet Bier!" und schon sieht man Lennet bei Shopping Queen, Bus voller Bräute, Das perfekte Dinner und vielen lokalen Berichterstattungen. Wir sagen Danke!

Marktstart

Das 1. Bier- und Weinfest am Tivoli war für Lennet der Marktstart. Die Testphase war vorbei, vieles wurde verbessert. Jetzt konnte es losgehen. Wir beide haben allerdings nicht mit soviel Erfolg gerechnet. Es war unglaublich. Fast jeder der es trank war begeistert. Das geht natürlich nach soviel Arbeit runter wie Öl! Alle Medien haben von uns berichtet, auch Antenne AC. Am Montag nach dem Fest stand das Telefon nicht still. Der Marktstart von Lennet.

Aller Anfang ist schwer!

Gestartet sind wir damals mit durchsichtigen Flaschen und einem eher Bier untypisch Etikett. Keine Ahnung was uns da geritten hat. Für unseren Testmarkt vor Markteinführung konnten wir festhalten: Innen hui, außen pfui.

Blöderweise hatten wir alle Etiketten sowie Werbematerial produziert und Flaschen angeschafft. Lehrgeld... so kann man es nennen! Wir haben die Ursprungsgestaltung über Bord geworfen und alles neu gemacht. Jetzt sind wir glücklich :-)

Erste Schritte in die Bierzukunft

Ab jetzt gehts richtig ab!

Jede Menge Dinge mussten erledigt werden. Das wichtigste war aber die leckere Rezeptur. Wir möchten einen außergewöhnlichen Geschmack. Eine Wiedererkennung. Nach unzähligen Proben waren wir drauf und dran aufzugeben. Nichts entsprach unseren Vorstellungen. Wir testeten und probierten und probierten. Nach mehreren Monaten hatten wir es dann. Das Lennet Bier!

Zwei Sandkastenfreunde, eine Idee

Es war ein Freitag irgendwann im Jahr 2009 bei einer gemütliche Runde mit unseren hopfigen Lieblingsgetränken. Verschiedene Sorten kamen auf den Tresen.

 

Kein Problem, denn Thorsten Alles hat aufgrund des Durstlöscher Marktes immer eine gute Auswahl. Allerdings fehlte uns schon länger die Vielfalt im Geschmack. Denn alle großen Biermarken sind industriell gebraut und schmecken irgendwie alle ähnlich! Immer mehr Kunden kamen in Thorstens Durstlöscher und fragten nach lokalem Bier. Etwas besonderes. Kein Konzernbier. Das wollten wir ändern! Es war die Geburtsstunde der Lennet Idee!